nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image
Die Novelle handelt von dem Studenten Anselmus, der in eine Phantasiewelt hinein gerät und aus eigener Kraft nicht mehr heraus kommt. Anselmus ist mit dem Bürger Konrektor Paulmann befreundet, dessen Tochter Veronika wünscht sich eine Hochzeit mit ihm. Anselmus ist mit seinem bisherigen, bürgerlichen Leben unzufrieden. Stimmen umgarnen ihn und lösen eine nie gekannte Sehnsucht aus. Er lernt den Alchemisten Archivarius Lindhorst kennen, der ihn als Kopierer alter Schriften einstellt. Anselmus verliert sich in der Phanasiewelt von Archivarius. Er heiratet die Schlangenfrau Serpentina und lebt mit ihr in Atlantis.

Der goldne Topf

Verena Huhle, SoSe 2011

Bachelorarbeit

»Der goldne Topf« nach E.T.A. Hoffmann

Kostüme: Verena Huhle
Fotos: Verena Müller